2.000 Jahre alte Schildkröte in Pompeji entdeckt

2.000 Jahre alte Schildkröte in Pompeji entdeckt

Stand: 24.06.2022, 16:37 Uhr

Archäologen haben eine rund 2.000 Jahre alte Schildkröte in der versunkenen antiken Stadt Pompeji entdeckt.

Wie der Archäologiepark am Freitag mitteilte, wurde es samt Ei gut erhalten in einer Werkstatt in der Hauptstraße des damaligen Pompeji ausgegraben.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Der Direktor des Archäologischen Parks von Pompeji sagte, der Fund in einer antiken Werkstatt sei deshalb interessant, weil er ein Licht auf die letzten Jahre Pompejis und die Zeit des Wiederaufbaus nach dem Erdbeben werfe. Offensichtlich seien nicht alle Häuser wiederaufgebaut worden, so dass selten besuchte Bereiche zum Lebensraum für wildlebende Tiere wurden.

Pompeji wurde durch einen Ausbruch des Vesuv im Jahr 79 unter Schlamm und Asche begraben.