Autor Kehlmann für Woody Allen Biografie

Daniel Kehlmann

Autor Kehlmann für Woody Allen Biografie

Der Streit um die geplante Veröffentlichung der Memoiren von Woody Allenn geht weiter.

In einem Gastbeitrag für "Die Zeit" fordert Autor Daniel Kehlmann, dass der Rowohlt-Verlag das Buch wie geplant veröffentlicht. Woody Allen sei der bedeutendste jüdische Filmregisseur der Nachkriegszeit und ausgerechnet sein Buch wolle man hierzulande untersagen, so Kehlmann. Es gebe ein öffentliches Interesse, seine Memoiren zu lesen.

Mehrere namhafte Rowohlt-Autoren hatten sich in einem offenen Brief gegen das Allen-Buch ausgesprochen und das mit den Missbrauchsvorwürfen gegen den 84-Jährigen begründet. Der US-Verlag Hachette hatte nach Protesten das Buch gestoppt und aus dem Programm genommen.

Stand: 11.03.2020, 17:08