Der US-amerikanische Schriftsteller Don Winslow, aufgenommen auf der Buchmesse in Leipzig

US-Autor Don Winslow gegen Trump

Stand: 22.05.2022, 16:08 Uhr

Der US-Bestsellerautor Don Winslow will mit dem Schreiben aufhören und sich nur noch dem Kampf gegen Ex-Präsident Trump widmen.

Der 68-Jährige sagte der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung, es falle ihm schwer, das Schreiben hinter sich zu lassen. Aber man könne sich nicht immer aussuchen, in welchen Zeiten man lebe und was sich daraus für Aufgaben ergäben. Trump bezeichnete er als Möchtegern-Diktator und Faschisten. Die Demokraten in den USA forderte Winslow auf, gegen die heftigen Angriffe der Trump-Seite richtig zurückzuschlagen. Da gebe es manchmal zu viele Hemmungen.