William Kentridge mit "Kunstpreis Ruth Baumgarte" geehrt

William Kentridge

William Kentridge mit "Kunstpreis Ruth Baumgarte" geehrt

Der südafrikanische Künstler, Filmemacher und Theaterregisseur William Kentridge hat in Hannover den diesjährigen "Kunstpreis Ruth Baumgarte" erhalten.

Wie die Kunststiftung Ruth Baumgarte in Bielefeld mitteilte, ist die mit 20.000 Euro dotierte Auszeichnung am Freitag im Sprengel Museum überreicht worden. Der 66-Jährige sagte in Hannover, es sei immer eine Freude, wenn die eigene Arbeit gesehen und anerkannt werde.

William Kentridge ist international für seine Zeichnungen, Filme, Theater- und Opernproduktionen bekannt. Seit den 1980er Jahren produziert Kentridge sogenannte Stop-Motion-Animationsfilme, in denen er die afrikanische Geschichte, den Kolonialismus und die sozio-politischen Umstände Südafrikas reflektiert.

Kentridge ist der siebte Preisträger. Zuvor wurden unter anderen die US-amerikanische Fotografin Nan Goldin sowie der britisch-kenianische Maler Michael Armitage ausgezeichnet. Er fühle sich mit beiden eng verbunden, weil sie wie er selbst an der Verbindung der äußeren Welt mit der Arbeit im Studio interessiert seien, sagte Kentridge, der stets verschiedene Genres verbindet.

Stand: 22.10.2021, 15:44