Weitere Vorwürfe gegen Plácido Domingo

Plácido Domingo.

Weitere Vorwürfe gegen Plácido Domingo

Gegen den Opernsänger Plácido Domingo gibt es noch mehr Vorwürfe.

Elf weitere Frauen sind an die Öffentlichkeit gegangen und berichten von sexuellen Übergriffen. Darunter befindet sich auch die Opernsängerin Angela Turner Wilson. Sie sagt, dass sie vor zehn Jahren bei einer Inszenierung an der Washingtoner Oper von dem heute 78-jährigen Opernsänger belästigt worden sei. Insgesamt gibt es damit jetzt Vorwürfe von 20 Frauen. Domingo selbst weist die Vorwürfe zurück.

Während die Wiener Staatsoper, die Salzburger Festspiele und die Hamburger Elbphilharmonie an ihm festhalten, haben mehrere Kulturhäuser in den USA Konsequenzen gezogen. Das Orchester in Philadelphia etwa hat eine Einladung an Domingo für sein Eröffnungskonzert am 18. September zurückgenommen.

Stand: 05.09.2019, 14:41