Provokantes Kardinal-Wandbild in Rom übermalt

Kardinal George Pell mit knieend in Handschellen - hinter ihm der Schatten des Teufels

Provokantes Kardinal-Wandbild in Rom übermalt

Die römische Stadtverwaltung hat ein provokantes Wandgemälde in der Nähe des Vatikans übermalen lassen.

Das Bild hatte den wegen Missbrauchs verurteilten Kurienkardinal George Pell gezeigt, kniend und in Sträflingskleidung, über ihm eine satanische Figur.

Der australische Künstler Scott Marsh hatte das Bild Ende Juli in der Nähe des Petersdoms gemalt. Eine erste Version hatte er vorher im australischen Sydney gemalt, in der Nähe der früheren Bischofskirche des Kardinals. Auch dieses Bild wurde übermalt.

Stand: 03.09.2019, 16:55