Felsmalereien in Brasilien durch Feuer bedroht

Feuer breitet sich in einem Waldstück aus

Felsmalereien in Brasilien durch Feuer bedroht

Feuer am Amazonas in Brasilien bedrohen jahrtausendealte Felsmalereien.

Nach einem Bericht des brasilianischen Nachrichtenportals G1 sind die Feuer am Wochenende im Nationalpark Monte Alegre ausgebrochen. Die von den Flammen bedrohten Malereien erstrecken sich demnach über 200 Meter Länge. Experten zufolge sind sie ein Beleg dafür, dass schon vor mehr als zehntausend Jahren Menschen in der Amazonasregion gelebt haben. Zuletzt hatten im Juli und August riesige Brände den Wald rund um den Amazonas zerstört. Brasiliens Regierung steht deshalb international unter Druck.

Stand: 07.10.2019, 14:44