Altes Wachhaus auf Petersberg wird Besucherzentrum

Vertreter der NRW-Stiftung stehen vor dem ehemaligen Wachhaus auf dem Petersberg, das jetzt zum Besucherzentrum wird.

Altes Wachhaus auf Petersberg wird Besucherzentrum

Das frühere Bundesgästehaus auf dem Petersberg im Siebengebirge bekommt ein eigenes Besucherzentrum.

Die NRW-Stiftung will in dem ehemaligen Wachhaus unterhalb des heute als Hotel genutzen Gebäudes bis Mitte 2020 ein Informationszentrum einrichten. Während der Bonner Republik waren prominente Staatsbesucher wie US-amerikanische Präsidenten oder die britische Königin auf dem Petersberg untergebracht. Eine Ausstellung soll vorhandene Anlagen wie Überwachungskameras, Schrankenanlagen, Garage mit Panzerglas, Waffenschränke und Beleuchtungstürme als Zeugnisse einer vergangenen Ära erhalten. Nach Informationen der NRW-Stiftung kostet der Umbau des Wachhauses rund 750.000 Euro.

Stand: 31.01.2019, 15:14