Streit um Wandgemälde in San Francisco

Wandgemälde "Life of Washington" des russischen Künstlers Victor Arnautoff

Streit um Wandgemälde in San Francisco

An einer Schule in San Francisco sorgt ein Wandgemälde des russischen Künstlers Victor Arnautoff für Streit.

Es hängt seit über 80 Jahren in der George Washington High School. Das Bild thematisiert das Leben des ersten US-Präsidenten George Washington und zeigt auch Sklaven und getötete Ureinwohner Amerikas. Einige Schüler der Highschool hatten sich darüber beschwert, dass die Darstellungen rassistisch und damit traumatisierend seien. Die Schulbehörde wollte das Wandbild aufgrund der Kritik übermalen lassen. Die Entscheidung ist allerdings auf Proteste gestoßen. Nun soll die Malerei erhalten bleiben, aber abgedeckt werden.

Stand: 18.08.2019, 16:08