Unwörter des Jahres 2020 gekürt

Klimahysterie

Unwörter des Jahres 2020 gekürt

"Corona-Diktatur" und "Rückführungspatenschaften" sind die Unwörter des Jahres 2020.

Damit kürte die Darmstädter Jury erstmals zwei Wörter. Zur Begründung heißt es: Der Begriff "Corona-Diktatur" solle die Maßnahmen zur Eindämmung der Coronakrise diskreditieren und verharmlose den Ausdruck "Diktaturen". Das Wort "Rückführungspatenschaften", das einen Mechanismus der Migrationspolitik beschreibe, sei zynisch und beschönigend. Die Aktion "Unwort des Jahres" möchte auf unangemessenen Sprachgebrauch aufmerksam machen. Im vergangenen Jahr hatte die Jury das Wort "Klimahysterie" ausgewählt.

Stand: 12.01.2021, 12:03