Sicherung des UNESCO-Weltkulturerbes

Luftaufnahme des Mont St. Michel. Schafweiden haben den Berg fast erreicht.

Sicherung des UNESCO-Weltkulturerbes

Die Berliner Nichtregierungsorganisation World Heritage Watch hat zur Sicherung des UNESCO-Weltkulturerbes aufgerufen.

Die Berliner Nichtregierungsorganisation World Heritage Watch hat zur Sicherung des UNESCO-Weltkulturerbes aufgerufen. Anlässlich der Generalversammlung der Mitgliedsstaaten fordert sie dringend notwendige Reformen. Ihrer Ansicht nach ist es wichtiger, bestehende Welterbestätten zu erhalten als immer mehr neue Stätten in die Liste einzutragen. Die Organisation kritisiert etwa, dass bei den Welterbestätten die Entwicklung von Tourismusplänen noch immer nicht vorgeschrieben sei. Außerdem müssten die Bautätigkeiten auf dem Loreleyplateau sofort beendet werden, denn die entsprächen nicht den Vorgaben der UNESCO.

Stand: 24.11.2021, 12:24