Umsatz im europäischen Buchmarkt leicht gestiegen

Krimi-Regal in Buchhandlung

Umsatz im europäischen Buchmarkt leicht gestiegen

Der Umsatz der Buchbranche ist in einigen europäischen Ländern im vergangenen Jahr gestiegen.

Das geht aus einer Erhebung des Marktforschungsinstituts GfK Entertainment hervor. Besonders positiv fiel die Entwicklung demnach in Italien aus. Dort wuchsen die Erlöse im Vergleich zum Vorjahr um 5,5 Prozent. Auch Portugal, Spanien, Frankreich, die Niederlande und die Schweiz setzten mehr Geld mit Büchern um. Parallel zu den Umsätzen stiegen auch die Durchschnittspreise für Bücher. Dadurch wurden in einzelnen Ländern die zum Teil rückläufigen Stückzahlen kompensiert. Besonders beliebt waren im verganenen Jahr europaweit Biographien. Zahlen für den deutschen Markt wurden bei der Erhebung nicht erfasst.

Wie geht´s dem Buch?

WDR 5 Scala - Hintergrund Kultur 16.01.2020 11:49 Min. Verfügbar bis 15.01.2021 WDR 5

Download

Stand: 11.03.2020, 13:10