Uffizien in Florenz wieder für Besucher geöffnet

Uffizien und Palazzo Vecchio

Uffizien in Florenz wieder für Besucher geöffnet

In Florenz sind die Uffizien nach monatelanger Corona-Pause wieder geöffnet.

Im Museum gelten strenge Hygiene- und Abstandsregeln. Außerdem ist nur eine begrenzte Zahl an Besucherinnen und Besuchern erlaubt.Der Direktor der Uffizien Eike Schmidt sagte, dass die Menschen in Italien nach Kultur dürsteten. Schon in der ersten Stunde habe man heute Morgen 100 Besucher gezählt.

Die Uffizien zeigen Meisterwerke etwa von Botticelli, Raffael, Michelangelo und Caravaggio. Außerdem wurde der übliche Museumsrundgang um mehr als ein Dutzend Säle erweitert. Dadurch sind jetzt auch kürzlich erworbene Kunstwerke zu sehen, die über Jahrzehnte eingelagert waren.

Stand: 04.05.2021, 14:55