Tschechischer Kulturminister setzt Museumsdirektoren ab

Der Direktor der Nationalgalerie in Prag, Jiri Fajt

Tschechischer Kulturminister setzt Museumsdirektoren ab

Tschechiens Kulturminister Antonin Stanek hat zwei prominente Museumsdirektoren abgesetzt.

Es handelt sich um den Leiter der Nationalgalerie in Prag, Jiri Fajt, sowie den Direktor des Museums der Kunst in Olmütz, Michal Soukup. Finanzprüfungen hätten Zweifel an den wirtschaftlichen Fähigkeiten beider Direktoren aufkommen lassen, erklärte der Minister. Gegen Fajt wurde den Angaben zufolge Strafanzeige gestellt. Dieser selbst und Politiker der Opposition kritisierten die Absetzung als politisch motiviert. Der Kunsthistoriker hatte mehrere Jahre an den Universitäten Berlin und Leipzig gelehrt.

Stand: 19.04.2019, 13:55