Trump kündigt eigene Social-Media-Plattform an

Donald Trump hält eine Mütze mit der Aufschrift "Make America great again" in der Hand.

Trump kündigt eigene Social-Media-Plattform an

Rund etwa neun Monate nach seiner Sperrung bei Twitter und Facebook hat der frühere US-Präsident Donald Trump ein neues Medienunternehmen mit Plänen für eine eigene Social-Media-Plattform vorgestellt.

Ziel der Plattform mit dem Namen "Truth Social" sei es, in Konkurrenz zu den großen Tech-Unternehmen zu treten. Trump wurde von den großen Netzwerken ausgeschlossen, weil er sich nicht explizit gegen die Gewalt beim Sturm auf das Kapitol am 6. Januar ausgesprochen hatte.

Stand: 21.10.2021, 09:57