Trauer um Toningenieur Bruce Swedien

Tontechniker/in

Trauer um Toningenieur Bruce Swedien

Die Musikwelt trauert um den Toningenieur Bruce Swedien. Im Alter von 86 Jahren ist er gestorben.

Swedien hat Jazz-Musiker wie Duke Ellington und Herbie Hancock aufgenommen und war mit Popstars wie Mick Jagger und Paul McCartney im Studio. Berühmt geworden ist er für seine Arbeit mit Michael Jackson an dessen Alben "Thriller", "Bad" und "Dangerous".

Quincy Jones hat Swediens Arbeit auf Instagram gewürdigt und betont, noch heute würden Toningenieure versuchen, seine Arbeit nachzuahmen. Swedien wurde 13 Mal für den Grammy nominiert und hat 2001 den Ehrendoktortitel in Philosophie von der Technischen Universität Luleå in Schweden verliehen bekommen.

Stand: 19.11.2020, 12:00