Thüringer Literaturpreis für Steffen Mensching

Portrait des Schriftstellers Steffen Mensching

Thüringer Literaturpreis für Steffen Mensching

Der Thüringer Literaturpreis geht in diesem Jahr an den Schriftsteller und Theaterintendanten Steffen Mensching.

Die Jury zeichnete sein vielfältiges künstlerisches Werk aus. Mensching debütierte Ende der 70er-Jahre mit einem Gedichtband. Seither schuf er mehrere Romane, Kinderbücher, Reportagen und Lieder.

Der Roman "Schermanns Augen" stellt aus Sicht der Jury den bisherigen Höhepunkt seines Schaffens dar. Der Roman handelt von den Insassen eines Gulags. Für das Buch recherchierte Mensching 12 Jahre.

Der Thüringer Literaturpreis ist mit 12.000 Euro dotiert und wird alle zwei Jahre vergeben. Zu den bisherigen Preisträgern zählen unter anderem Lutz Seiler und Sibylle Berg.

Stand: 18.06.2021, 15:40