Archiv von Klaus Theweleit geht nach Marbach

Archiv von Klaus Theweleit geht nach Marbach

Der Schriftsteller Klaus Theweleit hat seine Papiere dem Deutschen Literaturarchiv in Marbach übergeben.

Theweleit wurde in den siebziger Jahren durch sein zweibändiges Werk "Männerphantasien" bekannt. Darin beschäftigte er sich mit dem Zusammenhang zwischen Männlichkeit und Faschismus. Als weitere Hauptwerke Theweleits gelten das "Buch der Könige" und "Der Pocahontas-Komplex". Wie das Deutsche Literaturarchiv mitteilte, schreibt der 75-Jährige mit der Schreibmaschine auf Endlospapier. Deshalb sind die meisten Urfassungen seiner Werke als Papierrollen überliefert.

Stand: 22.12.2017, 11:55