800.000 Euro warten auf kleine Theater

Monika Grütters, Kulturstaatsministerin

800.000 Euro warten auf kleine Theater

Die Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters, hat kleine und mittlere Theater ermutigt, sich für den Theaterpreis des Bundes zu bewerben.

Sie lobte die Spielstätten als Orte, die den lebendigen Diskurs der Menschen immer wieder aufs Neue befördern. Der Theaterpreis des Bundes wird zum vierten Mal vergeben und soll besondere Leistungen von Stadttheatern und freien Bühnen würdigen. Insgesamt stehen dafür 800.000 Euro zur Verfügung. Grundlage für die Preisvergabe sind die Theaterprogramme seit der Spielzeit 2019/2020 bis zum vergangenen März. Bewerbungsschluss ist der 17.Mai. Die Preisträger sollen im Juni feststehen.

Stand: 04.05.2021, 13:04