Teresa Berganza

Opernsängerin Teresa Berganza verstorben

Stand: 13.05.2022, 15:36 Uhr

Die spanische Mezzosopranistin Teresa Berganza ist im Alter von 89 Jahren gestorben.

Die European Broadcasting Union, EBU, erklärte, sie sei eine wunderbare Sängerin und ein außergewöhnlicher Mensch gewesen. Außerdem sei sie eine Legende in ihrem Metier. Teresa Berganza stand erstmals 1955 in Madrid auf der Bühne und machte sich später als ideale Rossini-Interpretin sowie als "Carmen" einen Namen. 1995 wurde sie als erste Frau in die Königliche Akademie der Schönen Künste Spaniens aufgenommen.