Deutscher Tanzpreis für Gert Weigelt

Nathalie Guth und Christian Bloßfeld in Duisburg bei einer Probe für das Stück "Lonesome George", choreografiert von M. Goecke und fotografiert von Gert Weigelt.

Deutscher Tanzpreis für Gert Weigelt

Der Ballettfotograf Gert Weigelt bekommt den Deutschen Tanzpreis 2019.

Die Jury nannte Weigelts Bilder eine Feier des Tanzes in immer neuen Perspektiven. Der Preis ist mit 20.000 Euro dotiert, übergeben wird er Mitte Oktober im Aalto-Musiktheater in Essen. 5000 Euro und der Anerkennungspreis für Entwicklungen im zeitgenössischen Tanz gehen außerdem an die Tanz- und Videokünstlerin Jo Parkes und die Choreografin Isabella Schad. Der Deutsche Tanzpreis wird seit 1983 als Anerkennung für ein herausragendes Lebenswerk in der Tanz- und Ballettwelt vergeben. Preisträger der vergangenen Jahre waren unter anderem Pina Bausch, Marcia Haydée und John Neumeier.

Stand: 05.04.2019, 14:57