Tag des offenen Denkmals mit Thema Umbruch

Pumpspeicherwerk Koepchenwerk

Tag des offenen Denkmals mit Thema Umbruch

Deutschlandweit hatten am Sonntag (08.09.2019) wieder Denkmäler für Besucher geöffnet.

Insgesamt rund 8.000 historische Baudenkmäler, Parks oder archäologische Stätten konnten besichtigt werden. Viele sind normalerweise nicht oder nur eingeschränkt für die Öffentlichkeit zugänglich. Laut der Deutschen Stiftung Denkmalschutz haben mehr als zwei Millionen Menschen teilgenommen.

Thematisch ging es beim Tag des offenen Denkmals in diesem Jahr um Moderne und Umbrüche in Kunst in Kultur. Anlässlich des Bauhaus-Jubiläums standen Denkmäler im Fokus, die revolutionäre Ideen oder technische Fortschritte repräsentieren - zum Beispiel die Glas-Architektur des Lehmbruck-Museums in Duisburg.

Stand: 08.09.2019, 14:40