Streit zwischen Kraftwerk und Pelham geht weiter

Die Band Kraftwerk live in Düsseldorf (2013)

Streit zwischen Kraftwerk und Pelham geht weiter

Ein jahrzehntelanger Streit zwischen dem Musikproduzenten Moses Pelham und der Band Kraftwerk ist am Donnerstag (09.01.2020) vor dem Bundesgerichtshof in die vierte Runde gegangen.

Es geht um die Frage, ob ein Zwei-Sekunden-Rhythmus von Kraftwerk von Pelham ungefragt kopiert werden durfte. Pelham hatte den Rhythmus 1997 unter einen Song von Sabrina Setlur gemischt.

In der Verhandlung zeichnete sich ab, dass dies zu dem Zeitpunkt erlaubt war. Ab 2002 gebe es aber eine neue Rechtslage, so die Karlsruher Richter. Daher ist noch offen, ob weiterhin Tonträger mit dem Pelham-Song verkauft werden dürfen.

Das Urteil soll erst in den kommenden Wochen bis Monaten verkündet werden.

Stand: 09.01.2020, 14:57