Kinderbücher mit einem Plüschtier davor

Stadt Köln fördert Autoren von Kinder- und Jugendbüchern

Stand: 28.06.2022, 14:41 Uhr

Die diesjährigen Kölner Stipendien für Kinder- und Jugendliteratur stehen fest.

Gefördert wird das Buchprojekt "Schlechte Verlierer" des Autoren Andreas Brettschneider. Der Jugendroman soll einen eskalierenden Konflikt in der Schule zum Thema haben und Fragen von Verantwortung und moralischem Handeln stellen.

Die zweite Förderung geht an die Autorin Anna Schloßmacher sowie die Illustratorin Miriam D'Oro für ihr Bilderbuch "Sanna und die Poesie der ganzen Welt". Die Jury erklärte, darin werde auf poetische und witzige Weise eine "Welt en miniature" erklärt.

Ausgeschrieben werden die beiden Stipendien in Höhe von 12.000 Euro vom Jungen Literaturhaus Köln.