Bunte Kirchenfenster im Kölner Dom.

Aufruf zum Erhalt von Kirchenfenstern

Stand: 23.11.2022, 16:14 Uhr

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz ruft zu Spenden für den Erhalt historischer Kirchenfenster auf.

Die kostbaren Glasmalereien seien durch zunehmende Umwelteinflüsse und das Bombardement in den Weltkriegen erheblich reduziert und gefährdet, heißt es in einem Bericht der Stiftungs- Zeitschrift "Monumente". Die Leiterin der Stiftungsabteilung Denkmalförderung, Annette Liebeskind, warnte vor weiteren Verlusten.

Die Kunst der Glasmalerei in deutschen Kirchen ist fast 1.000 Jahre alt. Die ältesten erhaltenden Fenster stammen aus dem 12. Jahrhundert, beispielsweise die Prophetenfenster im Augsburger Dom.