Nibelungen-Festspiele starten mit Uraufführung

Schauspieler Edgar Eckert während der Fotoprobe zu den Nibelungen Festspielen mit dem Stück Überwältigung

Nibelungen-Festspiele starten mit Uraufführung

In Worms beginnen am Freitag (12. Juli) die Nibelungen-Festspiele - mit der Uraufführung des Stücks "Überwältigung" von Autor Thomas Melle.

Auf der Bühne vor dem Kaiserdom tritt das Ensemble, zu dem unter anderem Schauspiellegende Klaus Maria Brandauer und Ex-"Tatort"-Kommissar Boris Aljinovic gehören, bis zum 28. Juli an 16 Tagen auf.

In der Neuaufführung der bekannten Nibelungensage soll die Frage beantwortet werden, ob die Geschichte auch ein gutes Ende hätte nehmen können. Der Ort der Festspiele in Worms ist historischer Boden: Eine Schlüsselszene der Sage, der Streit der Königinnen, spielt auf der Nordseite des Kaiserdoms - wo die Bühne mit etwa 1.300 Plätzen steht.

Stand: 12.07.2019, 09:53