Diana Damrau bei der Europäischen Kulturpreisgala 2021 im Opernhaus. Bonn

Sopranistin Diana Damrau singt bei Nobelpreiskonzert

Stand: 20.04.2022, 14:45 Uhr

Die deutsche Sopranistin Diana Damrau tritt bei den diesjährigen Feierlichkeiten zu Ehren der Nobelpreisträger auf.

Wie die Nobelstiftung am Mittwoch mitteilte, wird die Opernsängerin aus Günzburg am 8. Dezember erstmals beim Nobelpreiskonzert im Vorfeld der Übergabe der Preise in Stockholm auf der Bühne stehen. Dabei werde sie im Konzerthaus der schwedischen Hauptstadt unter anderem Arien von Mozart singen.

Wegen der Pandemie konnten die Auszeichnungen in den vergangenen beiden Jahren nicht im üblichen Rahmen überreicht werden. Zum Konzert werden diesmal deshalb nicht nur die diesjährigen Preisträger eingeladen, sondern auch diejenigen der Jahre 2020 und 2021.