Auszeichnung für Sibylle Berg

Sibylle Berg

Auszeichnung für Sibylle Berg

Die Schriftstellerin Sibylle Berg erhält den Bertolt-Brecht-Preis 2020 der Stadt Augsburg.

In der Begründung der Jury hieß es am Freitag (17.01.2020), Sibylle Berg sei eine Virtuosin der literarischen Kälte und der Klarheit, eine Meisterin des nüchternen Blickes und der illusionslosen Analyse.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Der Bertolt-Brecht-Preis wird seit 1995 an Persönlichkeiten verliehen, die sich in ihrem literarischen Schaffen kritisch mit der Gegenwart auseinandersetzen. Der Preis ist mit 15.000 Euro dotiert. Er soll der Autorin am 18. Februar im Rahmen des Brechtfestivals in Augsburg verliehen werden.

Stand: 17.01.2020, 10:57