Serbien eröffnet Kulturhauptstadt-Jahr 2022

Petrovaradin, die Festung von Novi Sad in Serbien.

Serbien eröffnet Kulturhauptstadt-Jahr 2022

Die nordserbische Stadt Novi Sad hat am Donnerstagabend mit einem Multi-Media-Spektakel das Europäische Kulturhauptstadt-Jahr 2022 eröffnet.

Der slowenische Künstler Dragan Zivadinov wollte mit seiner Inszenierung eine Synthese von Avantgarde-Kunst und Wissenschaften zeigen. Der deutsche Astronaut Matthias Maurer und zwei russische Kosmonauten meldeten sich aus dem Weltall mit Friedensgrüßen und Glückwünschen für Novi Sad.

Unter dem Motto „Für neue Brücken“ sollen in diesem Jahr 1500 Programme mit 4000 Kunstschaffenden realisiert werden. Neben Novi Sad tragen auch Esch in Luxemburg und Kaunas in Litauen den Titel einer Europäischen Kulturhauptstadt.

Kulturhauptstädte: Neue Brücken für Novi Sad

WDR 5 Scala - Hintergrund Kultur 13.01.2022 13:47 Min. Verfügbar bis 13.01.2023 WDR 5


Download

Stand: 14.01.2022, 07:15