Semperopernball heute mit weniger Gästen

Die Semperoper und das König-Johann-Denkmal spiegeln sich am Abend in einer Pfütze auf dem Theaterplatz.

Semperopernball heute mit weniger Gästen

In Dresden findet am Abend der 15. Semperopernball statt - allerdings mit weniger Gästen.

Unter anderen "Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers hat aus Protest abgesagt. Sie sollte die Veranstaltung gemeinsam mit Schlagersänger Roland Kaiser moderieren.

Grund für die Absagen ist die Vergabe des sogenannten St. Georg-Ordens an den ägyptischen Präsidenten al-Sisi, der durch einen Militärputsch an die Macht gekommen ist und in Ägypten Oppositionelle verfolgt. Seine Ehrung als "Brückenbauer und Friedensstifter" hatte Empörung ausgelöst. Al-Sisi wurde die Auszeichnung inzwischen aberkannt.

Aus Protest gegen den diesjährigen Semperopernball gibt es heute eine satirische Gegenveranstaltung in Dresden. Auf dem Schlossplatz wollen sich 500 Menschen zum ersten "Seifenopernball" treffen.

Stand: 07.02.2020, 09:33