Semperoper

Abraham und Sara in der Semperoper

Stand: 21.01.2022, 17:56 Uhr

Die Semperoper in Dresden bringt am Samstag (22.01.2022) mit der Oper "Die andere Frau" einen biblischen Stoff zur Uraufführung.

Die Geschichte von Abraham und Sara aus dem Alten Testament hat Torsten Rasch in zehn Szenen vertont. Das knapp zweistündige Auftragswerk der Semperoper sollte schon im Sommer 2020 herauskommen, fiel aber zunächst Corona zum Opfer.

Schriftsteller Helmut Krausser schrieb das Libretto und übersetzte die Geschichte über den Stammvater dreier Religionen in eine moderne Sprache. Zum Ensemble gehören auch ein Videokünstler und eine iranisch-amerikanische Performance-Künstlerin.