Venedigs Patriarch fordert besonderen Schutz

Francesco Moraglia in der überschwemmten Basilika von San Marco.

Venedigs Patriarch fordert besonderen Schutz

Der wichtigste kirchliche Vertreter in Venedig fordert einen Sonderstatus für die Stadt.

Patriarch Franceso Moraglia hat in seinem Weihnachtsbrief den Besucherdruck im historischen Teil Venedigs beklagt. Den verbliebenen 50.000 Einwohnern stehe die unverhältnismäßig hohe Zahl von mindestens 28 Millionen Touristen jährlich gegenüber.

Moraglia fordert unter anderem einen nachhaltigen Fremdenverkehr und einen besseren Schutz vor Hochwasser. Die Stadt erlebe durch die globalen Veränderungen täglich Leid und Zerbrechlichkeit. Moraglia schlägt Venedig deswegen auch als Sitz für eine internationale Agentur zur Erforschung des Klimawandels vor.

Stand: 23.12.2019, 17:02