ARD-Kulturradios fördern Schriftsteller*innen

ARD Radiofestival 2020

ARD-Kulturradios fördern Schriftsteller*innen

Die ARD-Kulturradios haben wegen der Coronakrise 40 Schriftsteller*innen mit Erzählungen für das ARD Radiofestival 2020 beauftragt.

Mit dabei sind prominente Autor*innen wie Marcel Beyer, Doris Dörrie und Felicitas Hoppe. Die Geschichten sollen sich mit dem Thema Reise beschäftigen. Sie werden bundesweit ab Mitte Juli im ARD Radiofestival ausgestrahlt. Danach stehen sie ein Jahr lang als Podcast in der ARD Audiothek zur Verfügung.

Das ARD Radiofestival 2020 läuft von Mitte Juli bis Mitte September insgesamt acht Wochen und präsentiert neben den Erzählungen europäische Klassik- und Jazzkonzerte, sowie Interviews mit Prominenten.

Stand: 29.06.2020, 19:19