Barockes Schlosstheater in Potsdam bis 2020 fertig

Saal des Schlosstheaters: Die meisten barocken goldfarbenen Elemente sind mit weißen Tüchern verhangen

Barockes Schlosstheater in Potsdam bis 2020 fertig

Das barocke Schlosstheater im Neuen Palais in Potsdam soll im Sommer 2020 wieder eröffnen.

Nach Angaben der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten sollen bis dahin der Brandschutz auf den aktuellen Stand gebracht und schädliche Holzschutzmittel aus der Holzkonstruktion entfernt werden. Das Theater von Friedrich dem Großen wurde Ende des 18.Jahrhunderts gebaut und wurde bis Juli 2013 ganzjährig bespielt. Dann musste es wegen Brandschutzmängeln geschlossen werden. Die Instandsetzung des Schlosstheaters ist das erste Projekt eines 400 Millionen Euro umfassenden Investitionsprogramms zur Rettung bedeutender Denkmäler und Gärten der Region um Berlin.

Stand: 18.01.2019, 15:45