Schlagersänger Thomas Lück gestorben

Der Schlagersänger Thomas Lück ist gestorben.

Schlagersänger Thomas Lück gestorben

Der ehemalige Schlagerstar Thomas Lück ist tot.

Mit Hits wie "Hobbykosmonaut" oder "Kurschatten" wurde er zu einem der bekanntesten Schlagersänger der DDR. Lück starb im Alter von 76 Jahren an einer Krebserkrankung. Vor 50 Jahren hatte er zusammen mit seinem Freund und Kollegen Andreas Holm das Duo "Holm und Lück" gegründet.

Nachdem der Mauerfall die Karriere der beiden Musiker zunächst jäh beendet hatte, feierten sie Ende der 90er Jahre ein gemeinsames Comeback.

Stand: 13.10.2019, 17:06