Schauspielhaus Bochum startet Videoblog

Jele Brückner, Jens Harzer, Thomas Dannemann (v. li.) in einer Szene aus "Iwanow"

Schauspielhaus Bochum startet Videoblog

Das Bochumer Schauspielhaus hat ein neues Videoblog gestartet, um die Zwangspause wegen des Coronavirus zu überbrücken.

Unter dem Titel "Schauspielhaus #HOMESTORIES" produziert das Ensemble täglich ein Video mit literarischen Texten, Monologen, Gedichten und Geschichten. Die Aufnahmen entstehen per Handy-Kamera in den eigenen vier Wänden der Schauspielerinnen und Schauspieler.

Chefdramaturg Vasco Boenisch erklärte, das Publikum solle so regelmäßig zumindest mit einer kleinen Dosis Kunst versorgt werden - als Trost, Ablenkung und Anregung. Zu sehen sind die Beiträge auf den Social-Media-Kanälen und der Webseite des Theaters.

Stand: 24.03.2020, 14:33