Österreich, Salzburg: Die Fahne mit dem Logo der Salzburger Festspiele vor der Festung Hohensalzburg.

Salzburger Festspiele wollen sich öffnen

Stand: 09.12.2022, 15:57 Uhr

Die Salzburger Festspiele öffnen sich im kommenden Jahr für neue Genres, Werke und Künstler.

Schauspielchefin Bettina Hering erklärte, mit der Bühnenadaption von Michael Hanekes oscarprämiertem Drama "Liebe" wende sich das Festival dem Film zu. Die Geschichte um ein isoliertes altes Ehepaar wird unter anderem mit Laiendarstellern inszeniert.

Schauspielerinnen und Schauspieler mit kognitiven Beeinträchtigungen werden eine Version von Bertold Brechts "Kaukasischem Kreidekreis" auf die Bühne bringen. Das Motto für die nächste Saison lautet "Aus den Fugen". Die Stücke und Opern kreisen um tagesaktuelle Themen wie Gewalt und Flucht, aber auch um Toleranz, Familie und gesellschaftliche Entfremdung.