Forscher: Runenstein von Rök warnte vor Klimakatastrophe

Runenstein mit Runeninschrift in Altnordischer Sprache in Rök, Schweden

Forscher: Runenstein von Rök warnte vor Klimakatastrophe

Die Entstehung des Runensteins von Rök in Schweden gibt Forschern seit langem Rätsel auf.

Bislang ging die Wissenschaft davon aus, dass der Wikinger-Stein dem Totengedenken diente. Ein schwedisches Forschungsteam hat jetzt neue Erkenntisse vorgelegt. Es vermutet, dass die Erbauer den Stein aus Furcht vor einer Klimakatastrophe errichteten. Die Runenschrift könne sich auf die Gefahr einer extremen Kälteperiode beziehen. Die erwähnten Schlachten seien womöglich keine Kampfhandlungen, sondern Konflikte zwischen Leben und Tod sowie Wärme und Kälte. Die genaue Bedeutung der Inschrift konnte bis heute nicht entziffert werden, weil Teile der Schrift fehlen und verschiedene Runen-Alphabete verwendet wurden.

Stand: 09.01.2020, 10:28