Blauzahn-Münzschatz auf Rügen entdeckt

Blauzahn-Münzschatz auf Rügen entdeckt

Auf Rügen haben Archäologen einen wertvollen Silberschatz entdeckt - aus dem späten 10. Jahrhundert, der Umbruchphase von der Wikingerzeit zum Christentum.

Am Wochenende bargen die Forscher Schmuckstücke, Perlen, einen Thorshammer und Hunderte teilweise zerhackte Münzen. Sie stammen aus der Regentschaft des legendären Dänenkönigs Blauzahn. Er gilt als Begründer des dänischen Reiches, indem er das Land einte, das Christentum einführte und Reformen durchsetzte. Das Landesamt für Kultur und Denkmalpflege in Mecklenburg-Vorpommern sprach vom größten Einzelfund von Blauzahn-Münzen im südlichen Ostseeraum.

Stand: 16.04.2018, 08:47