Rückgabe der "Füchse" an Erben verzögert sich

Eine Frau betrachtet das Gemälde "Füchse" von Franz Marc.

Rückgabe der "Füchse" an Erben verzögert sich

In Düsseldorf verzögert sich die Restitution des wertvollen Gemäldes "Die Füchse" von Franz Marc.

Der Rat der Stadt hatte Ende April nach einem jahrelangen Raubkunst-Streit beschlossen, das Bild an die Erben des von den Nationalsozialisten verfolgten Kurt Grawi zurückzugeben. Dazu kam es aber bisher nicht. Die Anwälte der Erben sagen, dass noch eine schenkungsrechtliche Prüfung laufe. Gegen den Willen der Erben suche die Stadt außerdem nach einem Kaufinteressenten für das Gemälde.

Die Anwälte haben daher eine Dienstaufsichtsbeschwerde gegen Düsseldorfs Oberbürgermeister Stephan Keller und Kulturdezernent Hans-Georg Lohe eingelegt.

Stand: 15.09.2021, 14:47