Nachlass von Rio Reiser geht nach Marbach

Rio Reiser

Nachlass von Rio Reiser geht nach Marbach

Das Deutsche Literaturarchiv in Marbach bekommt den Nachlass des Musikers, Komponisten und Autors Rio Reiser.

Er umfasst Manuskripte und Briefe, sowie Theaterstücke, Drehbücher und das digitale Archiv. Der Nachlass wird von den Brüdern von Rio Reiser gestiftet.

Reiser galt als zentrale Figur der Punk- und Rockband "Ton Steine Scherben" und sang als einer der ersten Rockmusiker fast ausschließlich deutsche Texte. Er prägte die deutsche Musik der 1970er und 80er Jahre entscheidend mit. Rio Reiser starb 1996 im Alter von 46 Jahren.

Stand: 20.06.2019, 15:46