Richter-Fenster im Kloster Tholey werden eingebaut

Richter-Fenster im Kloster Tholey werden eingebaut

In der saarländischen Benediktinerabtei Tholey hat der Einbau der drei neuen Kirchenfenster des Künstlers Gerhard Richter begonnen.

Auf dem ersten großen Chorfenster sind bunte symmetrische Muster und Formen vor allem in Rot und Blau zu sehen. Bis zur Wiederöffnung der sanierten gotischen Abteikirche am 20. September sollen auch die anderen beiden jeweils 1,95 mal 9,30 Meter großen Fenster montiert sein.

Der 88-jährige Richter hatte den Mönchen der Benediktinerabtei seine Kunst geschenkt. Tholey gilt mit der urkundlichen Ersterwähnung im Jahr 634 als ältestes Kloster Deutschlands.

Stand: 05.08.2020, 15:51