Holocaust-Überlebende Margot Friedländer

Rathenau-Preis für Holocaust-Überlebende Friedländer

Stand: 04.07.2022, 14:34 Uhr

Die Holocaust-Überlebende Margot Friedländer ist in Berlin mit dem Walther-Rathenau-Preis geehrt worden.

In seiner Laudatio würdigte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier Friedländers Einsatz für das Erinnern an die Verbrechen der Nationalsozialisten. Die heute Hundertjährige überlebte genmeinsam mit ihrem Mann das Konzentrationslager Theresienstadt. Danach emigirierte sie in die USA und kehrte 2010 zurück nach Deutschland. Der Rathenau-Preis erinnert an den ersten jüdischen Außenminister Deutschlands, der 1922 ermordet wurde.