Hatice Bahadir bereitet Baklava zum Fastenende nach dem Ramadan vor.

Ramadan: Bundespräsident Steinmeier grüßt zum Fastenbrechen

Stand: 02.05.2022, 12:23 Uhr

Zum Ende des Fastenmonats Ramadan hat Bundespräsident Steinmeier Musliminnen und Muslimen in Deutschland ein gesegnetes Fastenbrechen gewünscht.

Viele hätten darunter gelitten, dass sie sich in den vergangenen beiden Jahren nicht in großer Runde zum Fastenbrechen treffen konnten. Das islamische Fest gehöre zum Zusammenleben in Deutschland. Weiter bedankte sich der Bundespräsident bei den muslimischen Gemeinden und Organisationen für ihre Unterstützung von Geflüchteten aus der Ukraine. Die Fastenzeit ist gestern Abend zu Ende gegangen. Ab wird heute wird drei Tage lang Ramadanfest gefeiert. Auch bekannt als Zuckerfest. In Deutschland leben gut fünf Millionen Musliminnen und Muslime.

Zur Halbzeit im Ramadan

WDR 3 Kultur am Mittag 19.04.2022 08:10 Min. Verfügbar bis 19.04.2023 WDR 3


Download