Programmkinos werten 2020 als Katastrophe

Das Bild zeigt ein Kino, in dem mehrere Sitze abgesperrt sind.

Programmkinos werten 2020 als Katastrophe

Die Arthousekinos in Deutschland betrachten 2020 als eine Katastrophe. Nach Angaben ihres Branchenverbands verzeichneten die Programmkinos Besucher- und Umsatzeinbrüche von über 60 Prozent.

Das teilte die AG Kino am Montag (11.01.2021) mit. Wegen der Pandemie hatten Kinos im vergangenen Frühjahr wochenlang geschlossen. Nach der Wiedereröffnung galten Abstandsregeln. Damit Zuschauer nicht zu eng beieinander saßen, mussten Plätze freigelassen werden. Entsprechend wurden weniger Tickets verkauft. Derzeit sind die Filmtheater wieder geschlossen.

Stand: 11.01.2021, 16:34