Ars-Electronica-Preis an Alexander Schubert

Ars-Electronica-Preis an Alexander Schubert

Der deutsche Komponist Alexander Schubert wird mit dem Kunstpreis "Prix Ars Electronica" ausgezeichnet.

Er erhält die österreichische Ehrung für sein multimediales Werk "Convergence". Darin spielen Musiker zusammen mit ihren gescannten Ebenbildern mithilfe künstlicher Intelligenz. Die Jury erklärte, dieses Zusammenspiel löse gleichzeitig Angst und Faszination auf allen Ebenen aus.

Der Preis in der Kategorie Digitale Musik und Klangkunst ist mit 10.000 Euro dotiert. Er wird im Rahmen des Festivals Ars Electronica im September verliehen. Es findet jährlich in Linz statt und widmet sich der Kunst im Spannungsfeld von Technik und Gesellschaft.

Stand: 14.06.2021, 14:42