Georg Klein erhält Großen Preis des Deutschen Literaturfonds

Preis des Deutschen Literaturfonds an Georg Klein

Stand: 29.11.2022, 07:42 Uhr

Der Große Preis des Deutschen Literaturfonds ist am Montag (28.11.2022) in Berlin an den Schriftsteller Georg Klein verliehen worden.

Die Jury würdigte die Sprach- und Fabulierfähigkeit des 69-Jährigen. Zu den Werken des gebürtigen Augsburgers gehört der Roman "Miakro", mit dem Klein für den Preis der Leipziger Buchmesse und für den Wilhelm-Raabe-Literaturpreis nominiert war. Im Jahr 2000 gewann er zudem den renommierten Ingeborg-Bachmann-Preis.

Der Große Preis des Deutschen Literaturfonds gehört mit 50.000 Euro zu den höchstdotierten Literaturauszeichnungen in Deutschland.