Preis der Europäischen Kirchenmusik für Godehard Joppich

Preis der Europäischen Kirchenmusik für Godehard Joppich

Der Preis der Europäischen Kirchenmusik geht an den ehemaligen Folkwang-Professor Godehard Joppich.

Zur Begründung hieß es, der 85-Jährige sei einer der bedeutendsten Erforscher und Interpreten des Gregorianischen Chorals in Europa. Godehard Joppich stammt aus Breslau und war als Benediktinermönch der erste Kantor der Abtei Münsterschwarzach. Von 1980 bis 1993 lehrte er an der Essener Folkwang-Hochschule als Professor für Gregorianik und Liturgik. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert und soll Joppich während des Festivals Europäische Kirchenmusik in Schwäbisch Gmünd im Sommer überreicht werden.

Stand: 12.01.2018, 12:35