Philosoph Precht für Steuer auf Online-Handel

Richard David Precht

Philosoph Precht für Steuer auf Online-Handel

Der Philosoph Richard David Precht schlägt vor, Waren, die im Internet bestellt werden, mit einer 25-Prozent-Steuer zu belegen.

Der Bestseller-Autor sagte dem "Handelsblatt", Online-Shopping habe die urbane Kultur zerstört. Die Fußgängerzonen der Innenstädte seien verödet, weil viele Einzelhändler dicht gemacht hätten. Precht sagte, das Geld aus der Online-Steuer solle man den Kommunen für Infrastrukturprojekte geben. So könnten die Innenstädte als lebenswerte Räume wiederbelebt und damit der Gemeinsinn in der Gesellschaft gestärkt werden.

Stand: 11.10.2019, 09:34