Grünes Licht für DDR-Kunst in ehemaligem Restaurant

ehemaligen Terrassenrestaurant "Minsk".

Grünes Licht für DDR-Kunst in ehemaligem Restaurant

Potsdam hat das Vorhaben gebilligt, im ehemaligen Terrassenrestaurant "Minsk" ein Museum für DDR-Kunst einzurichten.

Die Stadtverwaltung stimmte mit großer Mehrheit dafür, dass das verfallene Gebäude an die Stiftung des Software-Milliardärs Hasso Plattner verkauft wird. Das zweistöckige Restaurant mit Flachdach war zu DDR-Zeiten beliebt. Lange Zeit war geplant, das Gebäude abzureißen. Im vergangenen Jahr hatte die Stadt die Abrisspläne gestoppt.

Der Kaufpreis soll 20 Millionen Euro betragen. Außer dem Museum sollen auf dem Gelände auch Neubauten mit preiswertem Wohnraum entstehen.

Hasso Plattner, Unternehmer (Geburtstag 21.01.1944)

WDR ZeitZeichen 21.01.2019 14:46 Min. Verfügbar bis 18.01.2099 WDR 5

Download

Stand: 04.04.2019, 08:32